News

Wie finanziere ich meinen Hauskauf?

Den Traum vom eigenen Haus haben viele. Doch wie finanziere ich das eigentlich? Nur die wenigsten Menschen haben das Geld für die abgerufenen Preise auf dem Konto verfügbar. Es bedarf also Fremdkapital in Form eines Kredits. Wie Sie diesen bekommen, welche Möglichkeiten Sie haben und welche Tipps es zu beachten gibt, erfahren Sie hier.

Das Geld für den Hauskauf kann aus drei unterschiedlichen Quellen generiert werden. Aus dem Eigenkapital, aus dem Fremdkapital einer Baufinanzierung und zuletzt aus dem Fremdkapital einer staatlichen Förderung.
Eigenkapital
Genau wie bei den meisten Großinvestitionen sollte auch beim Hauskauf der erste Schritt ein Kassensturz sein. Bringen Sie in Erfahrung, wie viel Geld Ihnen eigentlich zu Verfügung steht, wie viel Sie davon ausgeben und auf welche Summe Sie verzichten können. So ermitteln Sie, welchen Anteil Sie aus eigener Tasche bezahlen können. Hier gilt: Je höher das Eigenkapital, desto mehr Geld sparen Sie beim Abbezahlen des Kredits durch niedrigere Zinsen. Kalkulieren Sie dennoch großzügig und lassen Sie etwas Spielraum für unvorhergesehene Ausgaben und Veränderungen Ihrer Finanzlage, um im Nachhinein nicht in Zahlungsprobleme zu geraten.
Baufinanzierung
Haben Sie denn einen Überblick über Ihre finanzielle Situation gewonnen, ist der nächste Schritt die Kontaktaufnahme mit einem Geldgeber. Je nach Höhe Ihres Eigenkapitals, der Laufzeit und den jeweiligen Konditionen bieten Ihnen Banken unterschiedliche monatliche Raten, die Sie im Gegenzug für einen Kredit zu begleichen haben. Nehmen Sie sich deshalb Zeit und lassen Sie sich Angebote von mehreren Anbietern machen. Nur wenn Sie in der Lage sind, die monatlichen Kosten samt Zinsen dauerhaft problemlos zu tragen, sollten Sie unterschreiben.
Förderfinanzierung
Eine zusätzliche Finanzierungshilfe finden viele beim Kreditinstitut für Wiederaufbau. Die KfW ist eine staatliche Einrichtung mit dem Ziel, den Erwerb von Eigenheimen zu unterstützen. Hier gibt es verschiedene Förderungsprogramme, mit denen Sie staatliche Zuschüsse oder günstige Konditionen erhalten. Wollen Sie beispielsweise energieeffizient bauen oder ein Bestandsobjekt altersgerecht sanieren, winken Ihnen attraktive Finanzierungshilfen. Sollten Sie für eins oder mehrere Programme zulässig sein, können Sie einen Antrag stellen. Dieser läuft meist über die Bank, bei der Sie auch für die Baufinanzierung unterschrieben haben.

 

Back to the news

Subscribe to our newsletter

Register for free and be informed about new updates.

Thank you very much!

Ihre Anmeldung für unseren Newsletter war erfolgreich.